Van Helsing Netflix Staffel 3

NETFLIX Original: Van Helsing Staffel 3 – Review

„Verdammte Apokalypse“

„Start fighting, assholes or you all gonna die!“

Mein persönliches Highlight in Van Helsing Staffel 3 und es könnte kein anderer so cool sagen wie der einfach nicht totzukriegende Marine und Alleskönner Axel (Jonathan Scarfe), dessen Auftritte in dieser Season besonders durch Zeitlupen und Rocksongs unterstrichen werden. Aber halt, Moment! Es geht hier schließlich nicht um Axel, sondern um Vanessa Van Helsing (Kelly Overton), ihres Zeichens Vampirjägerin und supertaffe Powerfrau; die braucht weder Familie noch Freunde und erst recht keine Männer, die ihr das Leben retten.

Van Helsing Netflix Staffel 3
© SYFY / NETFLIX

Sister Act

Trotz des fast umgehend eintretenden und blutigen Tods von nervigen Charakteren, startet die Staffel doch ziemlich weichgespült mit Rückblicken in die Vergangenheit Vanessas und ihrer Schwester Scarlett (Missy Peregrym). Kurzer Einschub an dieser Stelle: Dass die Zwei jetzt ein starkes Duo sein sollen, will nicht richtig überzeugen. Trotz Scarletts hautengen Super-Ninja-Outfits und ihrer Kampfszenen, wirkt sie auf mich doch sehr naiv und langweilt zudem durch eine aufgezwängte Love Story.
Was die Vergangenheitsrückblicke nicht können, bringt dann allerdings ein Abstecher in die Geschichte der Van Helsings: Vanessas mentale Reise nach China auf den Spuren ihrer Ahnin bringt nicht nur optisch eine gut gelungene Abwechslung in die triste apokalyptische Welt.

© SYFY / NETFLIX

Generell sehen wir die Vampirjägerin voll im Kampfmodus. Mit den durch den Biss eines Ältesten neugewonnen Kräften, teilt sie wütend aus und ist dabei immer stylisch anzuschauen mit fliegender, dunkler Mähne und tollem Outfit, wenn da nicht die albernen roten Lampenaugen wären, die von Zeit zu Zeit angeschaltet werden, um uns zu verdeutlichen, dass sie ein Upgrade bekommen hat. Das erinnert doch stark an UNDERWORLD, wo jede Veränderung Selenes (Kate Beckinsale) optisch eingebaut werden musste und dann doch im nächsten Teil vergessen war.


© SYFY / NETFLIX

Zurück zur Story: Der Masterplan ist, dass die in jungen Jahren durch das Blut des sogenannten „Dark One“ infizierten Van-Helsing-Schwestern diesen finden und töten. Hindernisse dabei sind insgesamt vier Älteste, die es ebenfalls zu ermeucheln gilt, um dann mit der Hilfe der gewonnenen Totems den Weg zum Dunklen Fürsten zu ebnen. Wichtig dabei ist es – besonders für Vanessa – ihren menschlichen Aspekt im Blutrausch nicht zu vergessen. Der in ihr wütende Zorn lässt die Grenze zwischen Gut und Böse doch immer wieder verwischen. Scarlett dient hier als schwesterlicher Anker und mitunter nervige Stimme der Vernunft.
Apropos Blutrausch: Ganz ähnlich zu THE WALKING DEAD wird in dieser Staffel von VAN HELSING ordentlich gemetzelt. Es rollen Köpfe, Kehlen werden aufgeschlitzt, Gedärme und sonstige Innereien werden ausgerissen und geräuschvoll zerkaut und Achtung, nichts für Männer: Es werden sogar Weichteile abgeschnitten. Ob das jetzt unbedingt nötig und dem Feminismus der Serie dienlich war, möchte ich bezweifeln.


© SYFY / NETFLIX

Nebenschauplätze sind zum einen die Erlebnisse der Gruppe um Doc (Rukiya Bernard), die sich zur gesicherten Zone Denver begibt (Wie sicher solche sogenannten „safe zones“ in einer Apokalypse sind, wissen geschulte Seriengucker …) und zum anderen der zur Armee anwachsende, hexenartige Daywalker-Clan um Anführerin Ivory (Jennifer Cheon). Des Weiteren treibt auch immer noch der unheimliche Psycho Sam (Christopher Heyerdahl) sein Unwesen. Mit seiner Joker-artigen Visage, der eindringlichen Stimme und seiner sadistischen Begeisterung an menschlicher Qual, jagt er nicht nur Mohamad (Trezzo Mahoro) Angst und Schrecken ein.

Fazit

Abgebrühte Vampir-Zombie-Apokalypsen-Fans werden bei dem in Staffel 3 von Van Helsing hochgeschraubten Gewalt-Level nicht mit der Wimper zucken. Leider kann auch die Story der Season aufgrund des fehlenden Spannungsbogens und der vielen und mitunter bedeutungslosen Hintergrundgeschichten einfach nicht überzeugen. Erfreuen kann man sich jedoch an einer starken und schönen Vanessa Van Helsing, die selbstbewusst und ohne Zögern die Klingen fliegen lässt.

SYFY, NETFLIX, SUPERECRAN haben bereits bestätigt, dass Staffel 4 mit 19 neuen Folgen kommen wird, wann ist noch unklar. (Quelle: SYFY)

Titel, Cast und CrewVan Helsing (2016 - )
Poster
ReleaseStaffel 1 & 2 im Stream auf NETFLIX
Staffel 3 ab 25.02.2019 im Stream auf NETFLIX
Staffel 1 auf Amazon kaufen:

Staffel 2 auf Amazon kaufen:
RegisseurMichael Nankin
Amansa Tapping
Jonathan Scarfe
David Winning
Trailer
BesetzungKelly Overton (Vanessa Van Helsing)
Jonathan Scarfe (Axel Miller)
Vincent Gale (Flesh)
Rukiya Bernard (Doc)
Aleks Paunovic (Julius)
Trezzo Mahoro (Mohamad)
Christopher Heyerdahl (Sam)
Missy Peregrym (Scarlett Harker)
Jennifer Cheon (Ivory)
DrehbuchShevon Singh
Suki Kaiser
Tristin Morton
Karen Lam
Neil LaBute
KameraBrendan Uegama
Ronals Richard
MusikRich Walters
SchnittBridget Durnford
Lara Mazur
Jon Anctil
EpisodenStaffel 1 à 13 Folgen
Staffel 2 à 13 Folgen
Staffel 3 à 13 Folgen
FSKab 16 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.