Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone (2018)

Handlung

Am Ende des zweiten Teils mussten die Auserwählten ordentlich einstecken. Teresa (Kaya Scodelario) hat sich als Verräterin herausgestellt. Als ob das nicht schon genügen würde, hat die Gruppe Minho an WCKD verloren. Er soll als Gefangener genug Inhaltsstoffe für ein Serum gegen den Brandvirus herstellen. Der Film beginnt mit einer spektakulären Befreiungsaktion einiger sogenannten Immuner, jener, denen der Virus nichts anhaben kann. Die Gruppe um Thomas (Dylan O’Brien) und das, was vom „Rechten Arm“ noch übrig gebliebenen ist, schafft es einen Teil zu befreien, muss aber feststellen, dass Minho (Ki Hong Lee) nicht unter ihnen ist. Sie gelangen an Informationen, dass Minho sich in der „Letzen Stadt“ befindet.

© 2018 Twentieth Century Fox

Es ist die letzte intakte Metropole der Erde und der Hauptsitz von WCKD. Die Stadt wird von einer Gruppe Ausgestoßener und Rebellen umschlossen. Sie werden von einer hohen Mauer mit hochentwickelten Abwehrwaffen davon abgehalten, der elitären Bevölkerung ihren Besitz zu stehlen. Thomas trifft auf den Anführer und es gibt ein Wiedersehen, welches so in der Art nicht zu erwarten war. Nun gilt es, die letzte Schlacht mit WCKD zu schlagen, Minho aus der Folter zu befreien und herauszufinden, ob Teresa noch guten Herzens ist.

Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone (2018)

© 2018 Twentieth Century Fox

Hinter den Kulissen: Die Produktion

Eigentlich sollte MAZE RUNNER – DIE AUSERWÄHLTEN IN DER TODESZONE schon Anfang 2017 in die Kinos kommen. Doch nach einem Stuntunfall des Hauptdarstellers Dylan O’Brien, mussten die Dreharbeiten pausieren – O’Brien wurde von einem Fahrzeug erfasst und zog sich eine Gesichtsfraktur samt Gehirnerschütterung zu. Somit wurde, auch aufgrund des straffen Kinospielplans, der Kinostart für den dritten Teil auf Anfang 2018 verschoben. Als Drehorte wurden dieses Mal Kapstadt und Umgebung gewählt. Die actiongeladene Anfangssequenz des Zugraubes drehte man in der Kalahari-Wüste, manche Szenen dabei mit bis zu sieben Kameras gleichzeitig. Jede Menge Fahrzeugstunts und Pyrotechnik wurden aufgefahren, die einen beeindruckenden Start in diesen Film geben und gleichzeitig alle Charaktere einführen, wobei ihr neu gewonnenes Teamwork unter Beweis gestellt wird.

Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone (2018)

© 2018 Twentieth Century Fox

Die moderne Optik der „Letzten Stadt“ lieh man sich von der Innenstadt Kapstadts mit all ihren Hochhäusern. Die letzte Szene im „Safe Haven“ mit dem weißen Strand und eindrucksvollen Felsen im Hintergrund wurde ebenfalls an der Küste von Südafrika gedreht. Somit vereint diese Location beide Welten der Maze Runner: Die Geschlossenheit der Umgebung, durch das Felsmassiv und das Meer als freie Welt mit unendlichem Horizont.

Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone (2018)

© 2018 Twentieth Century Fox

Review

Der dritte Teil und gleichzeitig das Finale der Trilogie beginnt effektreich und wirklich spannend. Die Action ist handwerklich beeindruckend inszeniert und durch die Einführung jedes Charakters bei diesem Zugraub erinnert man sich an jede Figur leicht wieder. Es ist gleich zu erkennen: Das Team ist stark zusammengewachsen. Leider geht es nach diesem spektakulären Auftakt mit der Spannung erstmal bergab. Selbst der Twist mit dem Wiedersehen eines alten Bekannten hilft nicht darüber hinweg. Dafür geht es zum Finale noch einmal heiß her und die Maze Runner müssen dieses Mal im Labyrinth der Häuserschluchten um ihre Leben laufen. Dass die Rebellen die letzte Stadt sinnlos niederbrennen entbehrt jedoch leider jeder Logik. An sich ist das Ende immerhin in sich geschlossen und gut erzählt. MAZE RUNNER – DIE AUSERWÄHLTEN IN DER TODESZONE setzt nach dem schwachen zweiten Teil einen gelungenen Schlusspunkt hinter die Trilogie.

© Christoph Müller

Titel, Cast und CrewMaze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone (2018)
OT: Maze Runner: The Death Cure
Poster
RegisseurWes Ball
ReleaseKinostart: 01.02.2018
ab dem 07.06.2018 auf Blu-ray

Ihr wollt den Film bei Amazon kaufen?
Dann geht über unseren Treibstoff-Link:
Trailer
BesetzungDylan O'Brien (Thomas)
Ki Hong Lee (Minho)
Kaya Scodelario (Teresa)
Thomas Brodie-Sangster (Newt)
Dexter Darden (Frypan)
Will Poulter (Gally)
Jacob Lofland (Aris)
Rosa Salazar (Brenda)
Giancarlo Esposito (Jorge)
Patricia Clarkson (Ava Paige)
Aidan Gillen (Janson)
Barry Pepper (Vince)
Nathalie Emmanuel (Harriet)
Katherine McNamara (Sonya)
Walton Goggins (Lawrence)
BuchvorlageNach dem gleichnamigen Roman von James Dashner
DrehbuchT.S. Nowlin
FilmmusikJohn Paesano
KameraGyula Pados
SchnittPaul Harb
Dan Zimmerman
Filmlänge132 Minuten
FSKab 12 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.