Mister Universum Arnold Schwarzenegger Jeff bridges Filmconfect

Mr. Universum / Stay Hungry (1976) Blu-Ray-Premiere – Review & Gewinnspiel

Zu Beginn sei gleich ein Wort der Warnung angebracht: Arnold Schwarzenegger-Fans, die hinter „Mr. Universum“ eine verlorene Perle aus dem frühen Filmschaffen der Bodybuilding-Legende erwarten, die etwa eine typische Geschichte über ein aufsteigendes Talent in dieser noch immer häufig missverstandenen … Mr. Universum / Stay Hungry (1976) Blu-Ray-Premiere – Review & Gewinnspiel weiterlesen

Die letzten beißen die Hunde Mediabook Review

Die Letzten beißen die Hunde – Filmkritik & Review zum Mediabook

„Der Traum vom weißen Cadillac“ Wer glaubt, dass Regisseure erst heutzutage gern Kinogenres vermischen und gekonnt mit den Erwartungen der Zuschauer spielen, wird mit „Die Letzten beißen die Hunde“ eine Überraschung erleben. Der Film aus dem Jahr 1974 tarnt sich … Die Letzten beißen die Hunde – Filmkritik & Review zum Mediabook weiterlesen

Murphys Gesetz Mediabook Charles Bronson

Murphys Gesetz Filmkritik & Review zum Mediabook

„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ Das ist die Kurzversion einer Lebensweisheit, die besagt, dass wenn die Möglichkeit für eine Katastrophe oder ein Versagen besteht, diese auch eintreten wird. Inhalt „Murphys Gesetz“ Einer der populärsten Actionhelden des Kinos, Charles … Murphys Gesetz Filmkritik & Review zum Mediabook weiterlesen

Kikujiros Sommer Mediabook

Kikujiros Sommer Filmkritik & Review zum Mediabook

„Sommerferien mit dem verrückten Onkel“ Takeshi Kitano ist für mich, trotz der extremen Gewalt in manchen seiner Filme, immer auch Poet des Lebens gewesen. Er schafft es leicht mit einfachen Mitteln, wie wenigen Kameraeinstellungen und improvisierten Regieanweisungen, Gefühle in seinen … Kikujiros Sommer Filmkritik & Review zum Mediabook weiterlesen

Ein Fremder ohne Namen Clint Eastwood Mediabook

Ein Fremder ohne Namen Filmkritik & Review zum Mediabook

„Eine Abrechnung mit dem Western“ Clint Eastwood kann nicht nur 70 Auftritte als Schauspieler vorweisen, sondern auch halb so viele als Regisseur verbuchen. Nach seinem Regiefilmdebüt mit Sadistico (1971) nahm er das Genre aufs Korn, welchem er seinen Bekanntheitsgrad zu … Ein Fremder ohne Namen Filmkritik & Review zum Mediabook weiterlesen